Wählen Sie ein anderes Land oder eine andere Region, um Inhalte für Ihren Standort anzuzeigen.

Fiege und der SC Preußen Münster versteigern signierte Sondertrikots für den guten Zweck

Preußen Münster - SC Fortuna Köln 07.05.2021 Foto: S. SandersAktion "Fußallfans gegen Krebs"

Der Reinerlös der Aktion kommt der Kinderkrebshilfe Münster zugute.

Greven/Münster, 26. Mai 2021 – Fiege und der SC Preußen Münster versteigern signierte Sondertrikots der Aktion „Fiege verschenkt sein bestes Hemd“. Die Trikotsätze der beiden Preußen-Heimspiele gegen Fortuna Köln und Rot-Weiß Oberhausen werden in zwei getrennten – je 72 Stunden dauernden – Auktionsrunden zum Verkauf angeboten. Die besonderen Trikots können über den Online-Marktplatz eBay ersteigert werden. Auf Vorschlag der Initiative „Fußballfans gegen Krebs“, die Fieges bestes Hemd gewonnen hatte, geht der Reinerlös der Versteigerungen an die Kinderkrebshilfe Münster.

„Mit der Aktion ‚Fiege verschenkt sein bestes Hemd‘ wollten wir nicht nur ein Zeichen für die Kinder- und Jugendhilfe setzen, sondern auch eine Organisation aus der Region tatkräftig unterstützen“, sagt Martin Rademaker, Vorstand der Fiege Gruppe. Gemeinsam mit Preußen Münster und der Initiative „Fußballfans gegen Krebs“ versteigert der Hauptsponsor die offiziellen Spielertrikots deshalb für den guten Zweck.

Angeboten werden die Trikots in zwei getrennten Auktionsrunden über das eBay-Profil der Preußen, das Startgebot liegt jeweils bei 60 Euro. Die Versteigerung des Trikotsatzes aus dem Spiel gegen Fortuna Köln startet am Sonntag, den 30. Mai 2021, um 19.06 Uhr und endet am Mittwoch, den 2. Juni 2021, um 19.06 Uhr. Am Donnerstag, den 3. Juni, beginnt dann um 19.06 Uhr die zweite Versteigerung mit den Trikots aus der Partie gegen Rot-Weiß Oberhausen und läuft bis Sonntag, den 6. Juni 2021, ebenfalls um 19.06 Uhr.

Nach Saisonende wird der SCP die Trikots inklusive einer persönlichen Autogrammkarte des jeweiligen Spielers an die Höchstbietenden versenden. Der Reinerlös der Auktionen kommt dem Kinderkrebshilfe Münster e.V. zugute. „Wir freuen uns sehr“, sagt Peter Niemeyer, Preußen Münsters Sportdirektor, „dass wir gemeinsam mit unserem Hauptsponsor Fiege diese tolle Aktion abrunden können und eine soziale Organisation hier aus der Region unterstützen dürfen.“

Über die
FIEGE Gruppe

Die Fiege Gruppe mit Stammsitz in Greven, Westfalen, zählt zu den führenden Logistikanbietern in Europa. Ihre Kompetenz besteht insbesondere in der Entwicklung und Realisierung integrierter, ganzheitlicher Logistiksysteme. Sie gilt als Pionier der Kontraktlogistik. Die Gruppe erwirtschaftete 2019 mit rund 19.000 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von 1,7 Milliarden Euro. Mehr als 150 Standorte und Kooperationen in 14 Ländern bilden ein engmaschiges logistisches Netzwerk. 3,3 Millionen Quadratmeter Lager- und Logistikflächen sprechen für die Leistungsfähigkeit des Unternehmens.