Wählen Sie ein anderes Land oder eine andere Region, um Inhalte für Ihren Standort anzuzeigen.

Fiege Logistik-Gruppe erhält erstmalig Zertifizierung nach dem Standard VDA 6.2

Marklkofen, 8. Juli 2016. Die Fiege-Niederlassung in Marklkofen hat die Zertifizierung nach dem Standard VDA 6.2 mit besonderem Lob bestanden. Der Standort in Niederbayern ist die erste in der Fiege-Gruppe, die nach dieser automobilspezifischen Norm, als Ergänzungszertifizierung zur ISO 9001, zertifiziert wurde. Wichtigster Kunde am Standort ist der Filtrationsspezialist Mann + Hummel.

Managementsystem vorbildlich gepflegt

Mit dem Abschluss des Audits, das bereits im Februar durchgeführt wurde, ist dem Standort die sehr gute Arbeit und vorbildliche Pflege des Managementsystems bestätigt worden. Besonders hervorgehoben wurden die sehr gute Führung sowie das erstklassige Betriebsklima am Standort. Mit Hilfe von verschiedenen Tools zur Einhaltung von gesetzlichen und Kundenanforderungen wurde innerhalb kürzester Zeit ein vielschichtiges und tiefgreifendes Managementsystem aufgebaut, welches dem Kunden Mann + Hummel, wie auch Fiege selbst, einen Mehrwert bringen wird.

Über FIEGE

Die FIEGE Gruppe mit ihrem Stammsitz im westfälischen Greven zählt zu den innovativsten Logistikanbietern in Europa. Mit über 23.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 133 Standorten in 16 Ländern ist FIEGE international tätig – von den Kernmärkten in Europa bis nach Asien. FIEGE ist ein Familienunternehmen in der fünften Generation und gilt als Pionier der Kontraktlogistik. Den Kern der Geschäftsaktivitäten bilden modulare Lösungen in den Bereichen Logistik, Digital Services, Real Estate und Ventures. 2021 erwirtschaftete die FIEGE Gruppe einen Umsatz von 1,8 Milliarden Euro und verfügt über mehr als vier Millionen Quadratmeter Logistikfläche.