Wählen Sie ein anderes Land oder eine andere Region, um Inhalte für Ihren Standort anzuzeigen.

Zukunft-fiege.de: Neue Ausbildungsbörse online

Auszubildende gesucht

Die Business Unit Fashion & Online Retail bei Fiege sucht verstärkt Nachwuchskräfte in unterschiedlichen Ausbildungsberufen. Um die freien Stellen an den eigenen Standorten besser zu vermarkten hat die BU FOR jetzt die Ausbildungsbörse www.zukunft-fiege.de live geschaltet. Hier können sich die Interessierten gezielt über die verschiedenen Standorte der BU FOR und deren Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Ein Selbsttest mit sechs Fragen gibt zudem Empfehlungen bei der Auswahl des richtigen Ausbildungsberufs.

Die neue Website soll gezielt junge Menschen ansprechen und ist entsprechend bildreich gestaltet. „Wir wollen uns positiv darstellen und haben das Ziel die Zahl unserer Auszubildenden deutlich zu erhöhen“, sagt Alexander Neudorf, Head of Human Resources bei der BU FOR. Neben den Standortporträts finden Bewerber auch ihre Ansprechpartner aus der lokalen Personalabteilung mit Bild auf der Website und lernen den jeweiligen Niederlassungsleiter mit einem persönlichen Zitat kennen.

Duales Studium angeboten

Aktuell befinden sich 30 junge Menschen in einer Ausbildung bei der BU FOR. Fiege-weit sind es 225 Auszubildende und 33 Studierende in Deutschland. „Wir haben in diesem Bereich noch Entwicklungspotenzial“, so Neudorf. Derzeit sind auf der Website der BU FOR Ausbildungsstellen in Mönchengladbach, Erfurt, Berlin, Ibbenbüren, Münster, Hannover und Greven ausgeschrieben. Sowohl im gewerblichen Bereich, als auch im kaufmännischen. Nach den guten Erfahrungen am Standort in Münster wird insbesondere das duale Studienangebot weiter ausgebaut.

„Wer ein Duales Studium in der BU FOR beginnt, soll einen umfassenden Einblick bekommen und über die drei bis vier Jahre an verschiedenen Stationen unsere Standorte kennenlernen. Für uns ist wichtig, dass die Bewerber wissbegierig, flexibel und vielseitig interessiert sind“, sagt Alexander Neudorf. Genauso wichtig sind die weiteren Ausbildungsberufe: Fachkraft für Lagerlogistik, Fachlagerist, IT Systemkaufmann/-frau, Kaufmann/-frau für Büromanagement, Mechatroniker sowie Fachinformatiker/in. „Wir wollen unser Team mit jungen, motivierten Kollegen bereichern und erweitern. Und für die Berufseinsteiger muss nach der erfolgreichen Ausbildung noch lange nicht Schluss sein, auch das Thema Weiterbildung ist bei uns im  Fokus“, so Alexander Neudorf.

Über FIEGE

Die FIEGE Gruppe mit ihrem Stammsitz im westfälischen Greven zählt zu den innovativsten Logistikanbietern in Europa. Mit über 23.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 133 Standorten in 16 Ländern ist FIEGE international tätig – von den Kernmärkten in Europa bis nach Asien. FIEGE ist ein Familienunternehmen in der fünften Generation und gilt als Pionier der Kontraktlogistik. Den Kern der Geschäftsaktivitäten bilden modulare Lösungen in den Bereichen Logistik, Digital Services, Real Estate und Ventures. 2021 erwirtschaftete die FIEGE Gruppe einen Umsatz von 1,8 Milliarden Euro und verfügt über mehr als vier Millionen Quadratmeter Logistikfläche.