Wählen Sie ein anderes Land oder eine andere Region, um Inhalte für Ihren Standort anzuzeigen.

Zur aktuellen Corona-Lage am Standort Worms IDC

(Stand: 26.05.2021; 12:00 Uhr)

Update zur aktuellen Corona-Lage am Standort Worms IDC (Stand: 26.05.2021; 12:00 Uhr)

Worms, 26. Mai 2021 – Im Verlauf des verlängerten Pfingst-Wochenendes wurden drei weitere Positivtestungen auf das Corona-Virus am FIEGE Standort in Worms IDC bestätigt. „Wir hoffen auf einen milden Verlauf und wünschen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine schnelle und vollständige Genesung“, erklärte Klaus Terbrack, Niederlassungsleiter am Standort Worms IDC.

Für Donnerstag und Freitag, 27./28. Mai, ist unabhängig von der weiteren Entwicklung in den nächsten Tagen ein zusätzlicher PCR-Flächentest am Standort geplant. Ab nächster Woche werden in Zusammenarbeit mit dem Malteser Hilfsdienst und in Absprache mit dem Gesundheitsamt zusätzliche freiwillige Tests für die Beschäftigten angeboten. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden gebeten, das Angebot anzunehmen. Im Falle eines positiven Ergebnisses wird für die Betroffenen sofort ein PCR-Test durchgeführt. In diesem Fall werden die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Quarantäne geschickt, bis das endgültige Ergebnis vorliegt.

Update zur aktuellen Corona-Lage am Standort Worms IDC (Stand: 21. Mai 2021, 9 Uhr)

Worms, 21. Mai 2021 – An einem der beiden FIEGE Standorte in Worms, dem IDC, wurden im Laufe des Monats Mai mehrere Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet. Die positiv-getesteten Mitarbeiter sowie ihre Direktkontakte befinden sich in Quarantäne. Umfangreiche PCR-Tests wurden am Standort durchgeführt. 

Bis zum 16. Mai 2021 waren mehrere Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Eine Clusterung war nicht erkennbar, der Trend rückläufig. Am 17. Mai wurde mit acht neuen positiven Corona-Fällen jedoch ein sprunghafter Anstieg festgestellt. Daraufhin hat das Unternehmen umgehend (18./19. Mai) und auf eigene Veranlassung umfangreiche PCR-Tests durchgeführt. Dabei wurden weitere elf positive Fälle nachgewiesen. Darüber hinaus ergaben sich durch externe Untersuchungen bei Hausärzten und Testzentren vier weitere positive Fälle. Unter den betroffenen Mitarbeitern befinden sich keine Leihkräfte. 

Der Standort Worms IDC beschäftigt insgesamt 1.162 Mitarbeiter. Am zweiten FIEGE-Standort in Worms VDC wurden bisher keine Auffälligkeiten verzeichnet. 

Der FIEGE Krisenstab sowie die Mitarbeiter und Kunden des Standortes sind informiert und eingebunden. Auch die entsprechenden Gesundheitsämter sind involviert. In enger Abstimmung werden gemeinsam mit den Behörden die weiteren Schritte definiert.

An allen FIEGE Standorten gibt es umfassende Schutzmaßnahmen, um das Infektionsrisiko für die Belegschaft so gering wie möglich zu halten, darunter auch regelmäßige Schnelltests. „Um die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen, haben wir die Schutzvorschriften in Absprache mit den Behörden noch einmal verschärft“, so Klaus Terbrack, Standortleiter in Worms IDC. Das zuständige Gesundheitsamt hat bei einer Begehung die eingeführten Maßnahmen am Standort geprüft und bestätigt. „Wir stehen mit unseren derzeit erkrankten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in engem Kontakt und wünschen ihnen einen milden Verlauf und eine rasche Genesung“, betonte Niederlassungsleiter Klaus Terbrack weiter.