Fiege eröffnet neuen Großgeräte-Standort für MediaMarktSaturn Deutschland im bayerischen Roth

MediaMarkt Paket auf einem Fließband bei FIEGE

Schnellere Lieferzeiten durch neues Logistikzentrum südlich von Nürnberg

Roth, 2.12.2020. Fiege hat einen neuen Logistikstandort für den Kunden MediaMarktSaturn in Deutschland in Betrieb genommen. Im bayerischen Roth, südlich von Nürnberg gelegen, ist Fiege jetzt für den Elektronikhändler auf 21.000 Quadratmetern Logistikfläche tätig. Mit dem neuen Logistikstandort können die wachsenden Mengen im Online-Geschäft von MediaMarkt und Saturn in Deutschland bewältigt werden. Zudem ermöglicht die gute Anbindung an das neugebaute Hermes Hub in Ansbach spätere Cut-Off Zeiten und somit eine schnelle Auslieferung an die Endkunden.

„Wir sind für MediaMarkt und Saturn bereits im münsterländischen Greven, in Lehrte in Niedersachen und in Köln tätig. Der südliche Standort in Roth ist eine strategische Erweiterung des Logistiknetzwerks“, sagt Stephan Wittenbrink, Managing Director Omnichannel Retail bei Fiege. „Wir freuen uns, dass wir mit der Eröffnung in Roth unsere Partnerschaft mit MediaMarktSaturn weiter ausbauen konnten.“

Über die
FIEGE Gruppe

Die Fiege Gruppe mit Stammsitz in Greven, Westfalen, zählt zu den führenden Logistikanbietern in Europa. Ihre Kompetenz besteht insbesondere in der Entwicklung und Realisierung integrierter, ganzheitlicher Logistiksysteme. Sie gilt als Pionier der Kontraktlogistik. Die Gruppe erwirtschaftete 2019 mit rund 19.000 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von 1,7 Milliarden Euro. Mehr als 150 Standorte und Kooperationen in 14 Ländern bilden ein engmaschiges logistisches Netzwerk. 3,3 Millionen Quadratmeter Lager- und Logistikflächen sprechen für die Leistungsfähigkeit des Unternehmens.