Compliance

Unser Weg zu mehr Gerechtigkeit

Verhaltenskodex und Compliance Management System

Es gibt viele Gründe für den Erfolg unseres Unternehmens. Ein wesentlicher Grund ist das verantwortungsvolle und faire Verhalten gegenüber unseren Kolleginnen und Kollegen am Arbeitsplatz, unseren Geschäftspartnern und in der Öffentlichkeit.

Entsprechend hat das Thema Compliance in den vergangenen Jahren auch bei FIEGE eine dynamische Entwicklung genommen. War der Begriff noch vor einigen Jahren kaum im Sprachgebrauch zu finden, so ist Compliance heutzutage als Bestandteil einer Good Corporate Governance nicht mehr wegzudenken und in jedem Unternehmen ein zentraler Baustein der Unternehmenspraxis.

Compliance, das ist die Einhaltung der geltenden Gesetze und regulatorischen Anforderungen. Selbstverständlich ist ein solches Handeln auch für die Unternehmen der FIEGE Gruppe sowie deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter essenziell. Es ist eine Grundvoraussetzung – zum einen für eine gute Zusammenarbeit bei FIEGE, zum anderen auch für die Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Geschäftspartnern.

Basis für die Einhaltung der unternehmerischen Compliance ist ein Compliance Management System. Es ist auf die Vermeidung von Rechtsverstößen und potenziellen Haftungsfällen ausgerichtet, und es soll die Unternehmensleitung in die Lage versetzen, bei Verdachtsmomenten eingreifen zu können. Positive Effekte eines Compliance Management Systems sind einerseits die Verminderung von Haftungsrisiken für die Gesellschaft sowie die Geschäftsleitung und andererseits die Sicherung und Förderung der Reputation der Gesellschaft gegenüber den Stakeholdern, insbesondere Geschäftspartnern, Kreditgebern und Investoren.

Die Vertrauensstelle

Die FIEGE Gruppe hat eine Vertrauensstelle eingerichtet, die allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung steht. Sie unterstützt die Einhaltung der Verhaltensregeln, die im FIEGE Verhaltenskodex formuliert sind. Wir ermutigen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sich bei Fragen oder Unsicherheiten im Zusammenhang mit einem regelwidrigen Verhalten jederzeit an ihren direkten Vorgesetzten oder an die Vertrauensstelle zu wenden.

Ansprechpartner:

  • Sebastian Wiesmann (Koordinierungsstelle für das Compliance Management System)
  • Christian Jansen (Head of Internal Audit)
  • Stefan Sudmann (Head of Labour Law)

Kontaktmöglichkeiten:

FIEGE Logistik Holding Stiftung & Co. KG
Vertrauensstelle
Joan-Joseph-Fiege-Straße 1
48268 Greven

Der Verhaltenskodex (Code of Conduct)

Es ist unser zentrales Anliegen, die hohe Wertschätzung der FIEGE Gruppe zu bewahren und weiterzuentwickeln. Mit dem Verhaltenskodex wird unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Orientierungshilfe in einer zunehmend komplexeren Welt an die Hand gegeben. Die im Kodex formulierten Verhaltensregeln bilden eine gemeinsame Leitlinie für ein verantwortungsvolles Verhalten im Geschäftsleben, aber auch außerhalb davon. Sie ersetzen die bislang gültigen Geschäftsgrundsätze.

FIEGE Compliance Management System

Der Verhaltenskodex ist auch das Grundfundament des FIEGE Compliance Management Systems. Es besteht aus dem internationalen Compliance Board als Beratungs- und Entscheidgungsgremium, der Koordinierungsstelle als zentraler Anlaufstation, den Vertrauensstellen der jeweiligen Länderorganisationen sowie den Compliance Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern in den einzelnen Niederlassungen. Für die relevanten Compliance Teilbereiche werden nicht nur nationale,  sondern auch internationale Compliance Officer für alle Landesgesellschaften bestellt.

Darum geht es FIEGE