F-LOG Ventures: Fiege setzt Venture Capital Fonds auf

F-LOG Team
Das Team der F-LOG Ventures: Die Managing Partner Tanja Rosendahl und Tim Gudelj (2.v.l.), Leitung FIEGE Ventures Andreas Pott (2.v.r.) sowie Investment Manager Michael Geers (l.). (Foto: F-LOG)

Investition in Start-ups in früher Finanzierungsphase

Greven/Münster, 26. April 2021 – Die Fiege Gruppe hat mit der F-LOG Ventures einen eigenen Venture Capital Fonds ins Leben gerufen. Der europaweit tätige Fulfillment-Dienstleister sammelt bereits seit einigen Jahren Erfahrungen in der Frühphasenfinanzierung von Start-ups, die Lösungen für logistische Herausforderungen bieten und hat dafür nun einen eigenen unabhängigen Venture Fonds institutionalisiert. Besonderer Fokus der F-LOG Ventures liegt in den Bereichen Big Data, Künstliche Intelligenz oder Software as a Service mit dem Schwerpunkt LogTech. Für Investments steht ihr ein mittlerer zweistelliger Millionenbetrag zur Verfügung.

Die F-LOG Ventures nimmt junge internationale, primär europäische Unternehmen in den Blick, die sich in der Seed- oder Series-A-Phase befinden. Der Fonds sucht nach skalierbaren Geschäftsideen, die sich innovativ mit logistischen Informations-, Material- oder Finanzflüssen auseinandersetzen. Dafür bringt das Team langjährige Erfahrung im Bereich Venture Capital als Fondsmanager, Investoren und Gründer mit. Geleitet wird die F-LOG Ventures von Andreas Pott aus der Fiege Gruppe sowie Tanja Rosendahl und Tim Gudelj als Managing Partner.

Felix Fiege, Vorstandsvorsitzender der Fiege Gruppe, der das Unternehmen zusammen mit seinem Cousin Jens Fiege führt, erklärt: „Wir wollen als Ankerinvestor dort, wo es sinnvoll und vielversprechend erscheint, über den Tellerrand hinausblicken und an neuen Marktentwicklungen und Innovationen finanziell partizipieren.“ Als Portfoliounternehmen kommen durchaus auch Geschäftsmodelle in Betracht, die in Konkurrenz zum Kerngeschäft des Logistikdienstleisters stehen. „Sofern gewünscht, bieten wir den Start-ups aus dem Portfolio der F-LOG Ventures im Gegenzug die Chance, von 150 Jahren logistischer Erfahrung und unserem breitgefächerten Netzwerk innerhalb und außerhalb der Fiege-Welt zu profitieren“, so Felix Fiege.

Weitere Informationen zu F-LOG Ventures unter: www.f-log.vc

Über die
FIEGE Gruppe

Die Fiege Gruppe mit Stammsitz in Greven, Westfalen, zählt zu den führenden Logistikanbietern in Europa. Ihre Kompetenz besteht insbesondere in der Entwicklung und Realisierung integrierter, ganzheitlicher Logistiksysteme. Sie gilt als Pionier der Kontraktlogistik. Die Gruppe erwirtschaftete 2019 mit rund 19.000 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von 1,7 Milliarden Euro. Mehr als 150 Standorte und Kooperationen in 14 Ländern bilden ein engmaschiges logistisches Netzwerk. 3,3 Millionen Quadratmeter Lager- und Logistikflächen sprechen für die Leistungsfähigkeit des Unternehmens.