FIEGE NOW: Neue Produktfamilie für standardisierte Logistiklösungen

Schnelle Logistik, schnelle Anbindung: FIEGE NOW bietet vollständig standardisierte Logistik-Dienstleistungen an.

Greven, 23. Februar 2022 – FIEGE hat eine neue Produktfamilie entwickelt. Unter dem Namen FIEGE NOW bietet der Logistiker eine Palette vollständig standardisierter Dienstleistungen an. Damit spricht das Grevener Familienunternehmen ein Marktsegment an, das bisher nicht ins klassische Lösungsgeschäft passte: Unternehmen, für die maßgeschneiderte Logistikkonzepte aufgrund kleiner Auftragsvolumina oder finanzieller Rahmenbedingungen nicht infrage kommen.

„Wir stehen immer wieder mit Unternehmen in Kontakt, für die eine individuelle Logistikabwicklung wegen ihres geringen Auftrags- oder Sendungsvolumens nach bisherigen Maßstäben nicht wirtschaftlich ist“, sagt Julius Wegmann, Head of Omnichannel Development bei FIEGE. Diesem Markt wolle man sich öffnen. „Mit FIEGE NOW schaffen wir ein schnelles, klar bezifferbares und risikoarmes Angebot, das sich über Synergieeffekte trägt und sich so auch für viele kleinere Händler rechnet.“

Den Anfang macht FIEGE im E-Commerce-Fulfillment: „Die Pandemie hat den Internethandel befeuert. Immer mehr Unternehmen verkaufen online und sind dafür auf der Suche nach kostengünstiger und logistischer Unterstützung“, skizziert Wegmann die steigende Nachfrage von Onlineshops mit weniger als 100.000 Sendungen pro Jahr, auf die FIEGE nun mit der NOW-Produktfamilie reagiert. „Keine Setup-Kosten, keine langfristige Vertragslaufzeit, sondern eine standardisierte Logistiklösung mit klarem Preisschild, die innerhalb von wenigen Wochen anläuft. Das ist unser Versprechen“, sagt Wegmann.

Der Vorteil einer Standardisierung: „Durch Bündelungen von Volumina schaffen wir die entscheidende Schwungmasse, um unsere bewährten Services einer sehr breiten Zielgruppe anbieten zu können“, sagt Wegmann. „Neben dem logistischen Fulfillment trifft das auch für unsere Kundenplattform zu. Alle Kunden erhalten Zugang zu Echtzeit-Reportings, können die Kundenbestellungen einsehen und sie bis zum Versand bearbeiten.“

Für Peter Scherbel, Vorstandsmitglied der FIEGE Gruppe und verantwortlich für den Bereich Operational Excellence, ist E-Commerce-Fulfillment nur der Anfang für FIEGE NOW: „Unser Dienstleistungsportfolio ist unglaublich groß, aber eben auch sehr individuell. Deshalb möchten wir unsere Services sukzessive als Produkte definieren, um diese modular und unkompliziert für unsere Kunden anbieten zu können.“ Die ersten Schritte auf diesem Weg sind bereits gemacht. So bietet FIEGE NOW für Kunden auch einen skalierbaren Customer Service und ein komplettes Debitorenmanagement an – und für 2022 ist die Internationalisierung von FIEGE NOW fest eingeplant.

Über die
FIEGE Gruppe

Die Fiege Gruppe mit Stammsitz in Greven, Westfalen, zählt zu den führenden Logistikanbietern in Europa. Ihre Kompetenz besteht insbesondere in der Entwicklung und Realisierung integrierter, ganzheitlicher Logistiksysteme. Sie gilt als Pionier der Kontraktlogistik. Die Gruppe erwirtschaftete 2019 mit rund 19.000 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von 1,7 Milliarden Euro. Mehr als 150 Standorte und Kooperationen in 14 Ländern bilden ein engmaschiges logistisches Netzwerk. 3,3 Millionen Quadratmeter Lager- und Logistikflächen sprechen für die Leistungsfähigkeit des Unternehmens.