Wählen Sie ein anderes Land oder eine andere Region, um Inhalte für Ihren Standort anzuzeigen.

Datenschutz-
Erklärung

1. Zweck dieser Datenschutzinformation

Mit diesem Informationsblatt informiert die FIEGE Logistik – Stiftung & Co.KG (nachfolgend FIEGE genannt) Sie gemäss Artikel 13 und Artikel 14 der DSGVO über die Verarbeitung von personenbezogenen Informationen im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme. 

2. Kontaktdaten des Verantwortlichen 

Verantwortlich für die Verarbeitung ist 

FIEGE Logistik – Stiftung & Co.KG
Joan – Joseph – Fiege Straße 1
48268 Greven
Marketing@FIEGE.com
02571 – 999 – 0

3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Werner Wendt
Joan – Joseph – Fiege Straße 1
48268 Greven
Datenschutz@FIEGE.com

4. Inhalt der Verarbeitung, Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlagen  

FIEGE verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Kontaktaufnahme. Nachfolgend informieren wir Sie die Zwecke, für die wir Ihre Daten verarbeiten sowie über die Rechtsgrundlage, auf deren Grundlage wir Ihre Daten verarbeiten.

a. Ihre Daten im Rahmen der Kontaktaufnahme
FIEGE erfasst alle personenbezogenen Informationen, welche Sie FIEGE im Rahmen der hier vorliegenden Kontaktaufnahme mitteilen. In der Regel sind dies die nachfolgenden Informationen:
Vorname und Nachname, Unternehmen, E – Mail Adresse, Telephonnummer (optional) und Position (optional)
Die Rechtmässigkeit für die Verarbeitung dieser Daten ergibt sich aus Artikel 6, Absatz 1, lit.1. 

b. Speicherung in unserer Datenbank
Die Speicherung Ihrer personenbezogenen Informationen findet in unserer Datenbank statt.

c. Verarbeitung
Bei der Kommunikation mit uns über das Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um z.B. Ihre Fragen zu beantworten oder um der für unsere Geschäftszwecke erforderlichen Kommunikation nachzukommen. Bei der Verarbeitung der Daten, die im Rahmen der Kommunikation anfallen, haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die Daten entsprechend der gesetzlichen Vorgaben, zur internen Überprüfung oder dem jeweiligen Kommunikationsanliegen entsprechend zu verarbeiten. 

5. Empfänger der Informationen

Ihre personenbezogenen Informationen werden nur von unseren Mitarbeitern im Bereich Marketing sowie von Mitarbeitern des jeweiligen Fachbereiches verarbeitet. 

Weiterhin setzen wir im Rahmen unserer Organisation Dienstleister ein. Im Rahmen Ihrer jeweiligen Aufgaben werden Ihre Daten (in Anteilen) diesen Dienstleistern zur Verfügung gestellt, damit diese die geschuldete Leistung uns gegenüber erbringen können. Diese Dienstleister sind im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrages gemäss Artikel 28, DSGVO verpflichtet, Ihre Daten nur nach unserer Weisung zu verarbeiten. 

6. Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten zunächst für die Dauer bis zur Kontaktaufnahme durch FIEGE. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir wieder, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen beachtet werden müssen.

7. Ihre Rechte als betroffene Person 

Ihnen stehen unter den gesetzlichen Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte als betroffene Person zu, die Sie uns gegenüber geltend machen können: 

a. Recht auf Auskunft
Sie sind jederzeit berechtigt, im Rahmen von Artikel 15, DSGVO von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, sind Sie im Rahmen des Artikel 15, DSGVO ferner berechtigt, Auskunft über diese personenbezogenen Daten zu erhalten.

b. Recht auf Korrektur
Sie sind berechtigt, nach Artikel 16, DSGVO von uns zu verlangen, dass wir die über Sie gespeicherten Informationen berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind. 

c. Recht auf Löschung
Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen nach Artikel 17, DSGVO von uns zu verlangen, dass wir Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich löschen. 

d. Recht auf Einschränkung
Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen nach Artikel 18, DSGVO von uns zu verlangen, dass wir die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einschränken. 

e. Recht auf Widerspruch
Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen nach Artikel 21, DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten von uns zu verlangen. 

f. Widerruf der Einwilligung
Sie haben jederzeit das Recht, Ihre uns gegenüber erteilten Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. 

Bitte kontaktieren Sie in allen oben genannten Angelegenheiten die Verantwortliche Stelle oder den Datenschutzbeauftragten.