Tatjana Golbik von der IHK Nord Westfalen für sehr guten Ausbildungsabschluss bei Fiege geehrt

Tatjana Golbik bekam bei der Bestenehrung der IHK Nord Westfalen von Klaus Weßendorf (l.) vom IHK-Regionalausschuss für den Kreis Steinfurt und Norbert Jorek, Geschäftsführer der Firma NaturaGart, eine Urkunde für ihre sehr gut abgeschlossene Ausbildung bei Fiege überreicht. Foto: IHK Nord Westfalen

Nach der Lehre nun im Bereich Accounting in Reckenfeld tätig

Tatjana Golbik hat ihre Lehre zur Kauffrau für Büromanagement bei Fiege Logistik mit der Note sehr gut und damit als eine der Besten der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen bestanden. Am 30. August bekam Golbik bei der Bestenehrung der IHK Nord Westfalen in den Räumlichkeiten der Firma NaturaGart in Ibbenbüren eine Urkunde überreicht. Tatjana Golbik hatte im August 2014 ihre Lehre bei Fiege mit dem Schwerpunkt Accounting/ Personaladministration gestartet und ihre Prüfungen bereits im Juni 2016 abgelegt – und damit die Lehre um ein Jahr verkürzt. Bei Fiege wird Tatjana Golbik nach ihrer Ausbildung übernommen und nun vor allem in der Hauptbuchhaltung in Reckenfeld im Bereich Accounting eingesetzt und für Schweizer Intercompany-Angelegenheiten  zuständig sein.

Über die
FIEGE Gruppe

Die Fiege Gruppe mit Stammsitz in Greven, Westfalen, zählt zu den führenden Logistikanbietern in Europa. Ihre Kompetenz besteht insbesondere in der Entwicklung und Realisierung integrierter, ganzheitlicher Logistiksysteme. Sie gilt als Pionier der Kontraktlogistik. Die Gruppe erwirtschaftete 2017 mit über 12.900 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von 1,55 Milliarden Euro. 185 Standorte und Kooperationen in 15 Ländern bilden ein engmaschiges logistisches Netzwerk. 2,9 Millionen Quadratmeter Lager- und Logistikflächen sprechen für die Leistungsfähigkeit des Unternehmens.