Jubilarfeier: Mitarbeiter mit langer Betriebszugehörigkeit feiern gemeinsam mit dem Fiege-Vorstand

Mitarbeiter aus ganz Deutschland besuchen Hauptsitz für zwei Tage

Greven, 31. Januar 2019. 34 Fiege-Mitarbeiter, die im vergangenen Jahr 25-, 40- oder sogar 45-jährige Betriebszugehörigkeit erreichten, sind in der vergangenen Woche in Greven geehrt worden. Sie waren zur Jubilarfeier eingeladen und haben den Tag und den Abend gemeinsam mit den Fiege-Vorständen Felix Fiege, Jens Fiege, Peter Scherbel und Alfred Messink verbracht. Für viele war es der erste Besuch des Hauptsitzes der Fiege-Gruppe. Die Jubilare kamen aus ganz Deutschland angereist.

Ulrike Paschert vom Fiege-Standort Bocholt und Norbert Kerstein aus Lengerich arbeiten bereits seit 45 Jahren für das Familienunternehmen Fiege. Guenter Westrup, Udo Pieper, Dieter Nienaber, Gerd Solterbeck und Uwe Nienaber erreichten 2018 das 40. Betriebsjahr, 27 weitere Jubilare feierten 25 Jahre bei Fiege. „Es macht uns stolz, dass Sie seit so vielen Jahren Teil unseres Unternehmens sind“, sagte Felix Fiege bei der Begrüßung der Jubilare.  „Sie sind der Schlüssel für unseren Erfolg als Logistikdienstleister. Der heutige Tag dient dazu, Ihnen Danke zu sagen – stellvertretend für den Vorstand, für das ganze Unternehmen und auch für die Familie Fiege.“

Dank für knapp 1000 Jahre Betriebszugehörigkeit

Gemeinsam kommen die 34 Jubilare auf eine Betriebszugehörigkeit von knapp 1000 Jahren, wie Jens Fiege feststellte: „Das bedeutet 1000 Jahre harte Arbeit, 1000 Jahre Treue und Loyalität in guten und schlechten Zeiten, aber auch 1000 Jahre Freude bei der Arbeit und 1000 Jahre Veränderung, die es in unserem Unternehmen und sicher auch bei Ihnen am Standort immer wieder gegeben hat.“ Der Finanzvorstand Alfred Messink zollte den Jubilaren in seiner Ansprache besonderen Respekt: „Es sind immer Menschen, Mitarbeiter wie Gesellschafter, die mit ihrem persönlichen Einsatz das Unternehmen vorangetrieben haben.“

Dirk Berlemann, der den Bereich Healthcare Logistics bei Fiege leitet, stellte den Jubilaren in seinem Vortrag aktuelle Projekte und Themen der Fiege Gruppe vor. Er berichtete von neuen Kundenprojekten, strategischen Zielen und blickte zurück auf die Höhepunkte des Jahres 2018. In seinem kurzweiligen Vortrag gab Dirk Berlemann auch einen kleinen persönlichen Ausblick: „Im Mai 2019 feiere ich selbst mein 25-jähriges Dienstjubiläum bei Fiege, im nächsten Jahr sitze ich also dort, wo Sie, liebe Jubilare, heute sitzen. Heute muss ich leider noch arbeiten.“

Zaubererduo begeistert am Abend

Für die Jubilare ging es nach dem Vortrag gemeinsam mit dem Vorstand vom Fiege-Turm ins Landhotel Beverland zum gemütlichen Beisammensein und Abendessen. Das Zaubererduo Timothy Trust & Diamond und ihre Showeinlagen mit Gedankenlesen, Bauchreden und aufwendigen Illusionen fand großen Anklang. Bis spät in die Nacht wurden im Anschluss noch Geschichten über Weggefährten und Erlebnisse aus den letzten Jahrzehnten bei Fiege ausgetauscht.

Über die
FIEGE Gruppe

Die Fiege Gruppe mit Stammsitz in Greven, Westfalen, zählt zu den führenden Logistikanbietern in Europa. Ihre Kompetenz besteht insbesondere in der Entwicklung und Realisierung integrierter, ganzheitlicher Logistiksysteme. Sie gilt als Pionier der Kontraktlogistik. Die Gruppe erwirtschaftete 2018 mit über 15.000 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von 1,6 Milliarden Euro. Mehr als 150 Standorte und Kooperationen in 15 Ländern bilden ein engmaschiges logistisches Netzwerk. 3 Millionen Quadratmeter Lager- und Logistikflächen sprechen für die Leistungsfähigkeit des Unternehmens.