Wählen Sie ein anderes Land oder eine andere Region, um Inhalte für Ihren Standort anzuzeigen.

Gesichter, Geschichten, Teams und Talente

Interview mit Lara Hüser
  • Lara Hüser
  • Auszubildende Kauffrau für Büromanagement
  • Seit September 2018 bei FIEGE in Marklkofen

 

Was sind deine Aufgaben?

Ich übernehme allgemeine bürowirtschaftliche Aufgaben, aber auch die Planung und Organisation von Dienstreisen und Auswertungen für unseren Kunden. Ich gestalte auch mal Bannerwerbung für den Fußballplatz und bin die Social Media Beauftragte für unseren Standort.

Warum hast du dich für eine Ausbildung bei FIEGE entschieden?

In der 10. Klasse habe ich mich bei mehreren Firmen beworben. Bei FIEGE bin ich erst zu einem Vorstellungsgespräch und dann zu einem Schnupperpraktikum eingeladen worden. Bei diesem Praktikum konnte ich zwei Tage meine zukünftigen Aufgaben und meine Ausbilderin kennenlernen. Weil es mir richtig gut gefallen hat, habe ich dann zugesagt. Die Kollegen, mit denen ich zusammenarbeite, waren damals schon hilfsbereit, die Aufgaben haben mir gefallen und auch der Niederlassungsleiter war von Beginn an sehr nett.

Was gefällt dir besonders an deiner Ausbildung?

Auf jeden Fall die netten und hilfsbereiten Kollegen. Ich kann mich bei Fragen immer an jemanden wenden. Aber auch die spannenden und anspruchsvollen Aufgaben, die ich in der Ausbildung schon bekomme. Ich finde gut, dass man mir zutraut, die Auswertungen für den Kunden durchzuführen. Dafür werte ich jeden Monat aus, welche logistischen Mängel aufgetreten sind und was verbessert werden könnte.

Ich finde gut, dass mir viel zugetraut wird.

Welche Abteilungen lernst du in deiner Ausbildung kennen?

Aktuell bin ich im Sekretariat und im Einkauf gleichzeitig eingesetzt, da Marklkofen nur ein kleiner Standort ist. Auch in die Bereiche Personal und Controlling konnte ich schon reinschnuppern.

Wer unterstützt dich in deiner Ausbildung?

Ich habe jeden Donnerstag eine Regelrunde mit unserem Niederlassungsleiter. Da besprechen wir, welche Themen anstehen und ich bekomme Feedback zu meinen Aufgaben. Auch meine Ausbilderin gibt mir Feedback, was ich gut mache und was ich noch verbessern könnte, damit ich aus Fehlern auch lernen kann.

Möchtest du nach deiner Ausbildung gerne bei FIEGE bleiben?

Auf jeden Fall!