Data Scientist

Heute schon wissen, was morgen passiert. Mit dieser Thematik befasst sich unter anderem unser Joint Venture Westphalia DataLab und ermöglicht allen Unternehmen, unabhängig von Ihrer Größe und Branche, an der Datenwertschöpfung durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz- und Machine Learning-Technologien teilzunehmen. Sie helfen innerhalb der FIEGE Unternehmensgruppe, aber auch für weitere Kunden, wie CLAAS, Remondis oder die Westfalen AG, traditionelle Geschäftsmodelle datengesteuert zu transformieren.

 

Als Data Scientist fokussieren Sie sich dabei auf die Analyse großer Datenmengen aus einer Vielzahl unterschiedlicher Quellen, um bisher verborgene Zusammenhänge in den Geschäftsprozessen der Kunden aufzudecken. Durch die Anwendung innovativer statistischer Methoden wirken Sie aktiv an der Produktenentwicklung sowie bei Kundenprojekten mit und schaffen auf diese Weise einen direkten Mehrwert in verschiedenen Branchen.

 

Sehen Sie selbst, ob Sie als Data Scientist beim Westphalia DataLab ein neues berufliches Zuhause finden.

 

Das könnten Ihre Aufgaben sein:

 

  • Aufbereitung und Analyse von strukturierten und unstrukturierten Daten
  • Entwicklung neuer Algorithmen und Anwendung von State-of-the-Art Verfahren im Bereich Data Analytics sowie Visualisierung der Analyseergebnisse
  • Enge Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen, um Datenmessungen und -systeme in zentrale Datenplattformen zu transferieren, zu dokumentieren und zu validieren

 

Sie haben

 

  • einen akademischen Abschluss mit quantitativem Schwerpunkt (Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Statistik, Physik oder verwandte Studiengänge) oder eine vergleichbare Ausbildung.
  • ein ausgeprägtes Wissen und fundierte praktische Erfahrung im Bereich Data Analytics (insbesondere Data Preparation, Predictive Modelling, Machine Learning).
  • sehr gute Kenntnisse in R oder Python und Datenbanksprachen (z.B. SQL); idealerweise Erfahrung mit zusätzlichen Technologien (z.B. Spark, Scala).
  • die Fähigkeit, gerne im Team zu arbeiten und auch mal die Führung zu übernehmen, egal ob auf Deutsch oder Englisch.
  • ein stark ausgeprägtes analytisches Denkvermögen, Neugier und eine schnelle Auffassungsgabe.
  • die Fähigkeit, eine Brücke zwischen Business und IT zu schlagen, Ergebnisse effektiv zu visualisieren und an andere weiterzugeben.