Zalando lässt neuen Standort in Polen von FIEGE betreiben

Der Internetversandhändler Zalando hat den Bau eines neuen Logistikzentrums in Polen bekanntgegeben – den neuen Standort in Gryfino wird FIEGE betreiben. Die Niederlassung wird nach Stradella in Italien und einem geplanten Logistik-Satelliten in der Nähe von Paris, der dritte Logistikstandort von Zalando im Ausland sein.

FIEGE betreibt bereits Zalando-Standort in Italien

Auch in Stradella setzt Europas größter Internet-Modehändler bereits auf FIEGE als Betreiber. „Wir sind sehr stolz, dass die Kompetenz in der Fashionlogistik von FIEGE dazu geführt hat, unsere Geschäftsbeziehungen mit unserem Partner Zalando auszubauen”, sagt Piotr Kohmann, CEO FIEGE Polen.

Zalando hat 19 Millionen Kunden

Zalando setzt auf europäische Expansion: „Um die vielfältigen Wünsche von rund 19 Millionen Kunden in 15 verschiedenen Ländern Europas in Zukunft noch besser bedienen zu können”, heißt es in der Pressemitteilung.

Im Zalando-Newsroom finden Sie die komplette Pressemitteilung.

About the
FIEGE Group

The Fiege Group, headquartered in Greven/Germany, is one of Europe’s leading logistics providers. Its competence lies particularly in the development and realisation of integrated supply chain systems, and it is considered a pioneer of contract logistics. In 2016, the Group generated a turnover of Euro 1.45 billion world-wide with a workforce of 12,338. 178 locations and co-operations based in 15 countries form a dense supply-chain network. 2.8 million square metres of warehouse and logistics space vouch for the company’s efficiency.