Michael Lorca im Bonner General-Anzeiger: “Haribo hat einen idealen Standort gefunden”

Grafschaft, 21. November 2016. Fiege Logistik wird das neue Hariob-Zentrallager im Grafschafter Innovationspark betreiben. Auf 50.000 Quadratmetern wird Fiege nahe Bonn die Goldbären, Lakritzschnecknen und Co. auf 100.000 Paletten einlagern. Der Bonner General-Anzeiger hat jetzt Michael Lorca, Mitglied der Geschäftsleitung bei der Fiege Gruppe für den Bereich Consumer Goods, getroffen. Im Artikel des General-Anzeigers spricht Lorca über geplante Neueinstellungen, die Herausforderung Fachkräfte zu finden und darüber dass Haribo den “idealen Standort gefunden” hat. Hier geht es zum kompletten Artikel des Bonner General-Anzeigers.

About the
FIEGE Group

The Fiege Group, headquartered in Greven/Germany, is one of Europe’s leading logistics providers. Its competence lies particularly in the development and realisation of integrated supply chain systems, and it is considered a pioneer of contract logistics. In 2016, the Group generated a turnover of Euro 1.45 billion world-wide with a workforce of 12,338. 178 locations and co-operations based in 15 countries form a dense supply-chain network. 2.8 million square metres of warehouse and logistics space vouch for the company’s efficiency.