Daimler ernennt Fiege zum „Qualified Partner“

Greven, 8. August 2016. Die Daimler AG hat Fiege tec, ein Unternehmen der Fiege Gruppe, zum „Mercedes-Benz  Qualified Partner“ ernannt. Mit diesem Status werden die Aufbauhersteller für Mercedes-Benz LKW ausgezeichnet, die den hohen Qualitätsanforderungen des größten LKW-Herstellers der Welt gerecht werden. In den Bereichen Qualitätsmanagement, Vertrieb und Service hat Fiege tecus dem westfälischen Greven-Reckenfeld die geforderten Kriterien für Aufbauhersteller erfüllt. Dieses Qualitätssiegel ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Excellence-Level, den die Fiege Gruppe und damit auch die Fiege tec anstrebt.

Fiege tec betreibt neben einer Nutzfahrzeugwerkstatt auch Fahrzeugbau mit den eigenen Marken Swopper und KA-BA. Das Terminalfahrzeug Swopper ist die intelligente Schnittstellenlösung zwischen Straße und Lager. Mit dem Multi-Funktions-Gespann lassen sich Wechselbrücken bis 18  Tonnen transportieren. Dabei ist es mit jeder Zugmaschine kombinierbar. KA-BA ist die führende Marke in der Herstellug von Tiertransportern und steht seit 60 Jahren für innovative Lösungen im Spezialfahrzeugbau. Sowohl das erste Tiertransportfahrzeug mit mehreren Ladedecks als auch der erste Tiertransporter in Ganzaluminiumbauweise stammt von KA-BA.

About the
FIEGE Group

The Fiege Group, headquartered in Greven/Germany, is one of Europe’s leading logistics providers. Its competence lies particularly in the development and realisation of integrated supply chain systems, and it is considered a pioneer of contract logistics. In 2016, the Group generated a turnover of Euro 1.45 billion world-wide with a workforce of 12,338. 178 locations and co-operations based in 15 countries form a dense supply-chain network. 2.8 million square metres of warehouse and logistics space vouch for the company’s efficiency.