LogiPharma: Healthcare-Messe für Fiege ein voller Erfolg

Montreux, April 2017. Fiege Healthcare Logistik hat an der Messe LogiPharma im schweizerischen Montreux teilgenommen. Bei der LogiPharma trifft sich die Healthcare-Industrie zu einem Austausch, die Messe trägt selbst den Namen „Global Pharma Supply Chain Conference“. Tatsächlich sind an den drei Messetagen viele wichtige Vertreter der Pharmaunternehmen vor Ort gewesen.  „Die Messe war für Fiege ein voller Erfolg, wir konnten alte Kontakte pflegen und neue Kontakte knüpfen. So bleiben wir im Pharma-Bereich immer auf dem neusten Stand“, sagt Carina Haverstreng, Leiterin des Pharma und MedTech Bereichs bei Fiege HealthCare.

Ein internationales Team hatte den Fiege-Stand betreut und mit einer Smoothiebar und viele interessierte Besucher angezogen. „Bei einem ‚FIEGE-Spezial‘-Smoothie haben wir viele Gespräche zu aktuellen oder anstehenden Projekten geführt“,  sagt Carina Haverstreng. Fiege hat zum dritten Mal an der LogiPharma teilgenommen, 2018 wird das Healthcare-Team wieder vor Ort sein – erneut mit der beliebten Smoothiebar.

Julian Mester
Pressestelle
Presse

Über die

Fiege

Gruppe

Die Fiege Gruppe mit Stammsitz in Greven, Westfalen, zählt zu den führenden Logistikanbietern in Europa. Ihre Kompetenz besteht insbesondere in der Entwicklung und Realisierung integrierter, ganzheitlicher Logistiksysteme. Sie gilt als Pionier der Kontraktlogistik. Die Gruppe erwirtschaftete 2015 mit 10.500 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von 1,4 Milliarden Euro. 160 Standorte und Kooperationen in 15 Ländern bilden ein engmaschiges logistisches Netzwerk. 2,7 Millionen Quadratmeter Lager- und Logistikflächen sprechen für die Leistungsfähigkeit des Unternehmens.