Fiege setzt auf intelligente Paketbeilagen

Erfolgreiche Kooperation mit Münchner Start-up Adnymics

Großbeeren, 9. Mai 2017. Um sich im immer schärferen Wettbewerb zu differenzieren, setzen Onlinehändler zunehmend auf eine emotionale, personalisierte Kundenansprache – auch nach dem Klick auf den Kauf-Button. Dank einer Kooperation mit dem Münchner Start-up Adnymics können Kunden des weltweit operierenden Full-Service-Logistikdientleisters Fiege diesen Trend ab sofort über den Onlineshop hinaus bis hinein ins Versandpaket abbilden.

Der international tätige Fulfillment- und Logistikanbieter Fiege hat eine Zusammenarbeit mit Adnymics gestartet, um seinen Kunden neue Services für individuelle Versandbeilagen anbieten zu können. Dafür integriert das Unternehmen, zu dessen E-Commerce-Kunden unter anderem Deichmann, Media-Markt und Zalando zählen, die Adnymics-Lösung „Target Packaging“ in seine Logistikprozesse. Mit der Hard- und Software-Lösung von Adnymics können Onlinehändler individuelle, passend auf den einzelnen Kunden personalisierte Paketbeilagen erstellen. Diese eignen sich beispielsweise für personalisierte, auf der Kaufhistorie des einzelnen Kunden beruhende Produktempfehlungen, incentivierte Gutscheinkampagnen oder individuell anpassbaren redaktionellen Content.

Druck und Beilegen in bestehende Prozesse integriert

»Für uns als Logistikspezialisten war es am wichtigsten, dass wir Druck und Beilegen der Broschüre so prozessoptimiert in unsere bestehenden Abläufe integrieren können, dass dadurch keinerlei Störungen entstehen«, erklärt Ilja Gunigin, Projekt- und Accountmanager bei Fiege Logistik, die Anforderungen an die Zusammenarbeit. »Außerdem musste sichergestellt sein, dass sich die Broschüren nach dem Druck problemlos der jeweiligen Bestellung zuordnen lassen, um ungewollte Verwechslungen zu vermeiden.« All diese Voraussetzungen konnte „Target Packaging“ aufgrund seiner Einfachheit problemlos erfüllen. Das Adnymics-System versieht jede Broschüre mit Identifikationsmerkmalen, wie z.B. Farbcodes. »So können unsere Mitarbeiter auf einen Blick erkennen, zu welcher Lieferung eine Broschüre gehört und sie schnell und fehlerfrei zuordnen“, erläutert Mathias Schmidt, operativer Leiter am Standort Großbeeren in der Abteilung E-Commerce von Fiege Logistik, den Prozess. Die Integration des Systems erfolgte problemlos, die Mitarbeiter konnten ihre Arbeit wie gewohnt fortsetzen, ohne dass zusätzliche Wartezeiten oder Laufwege entstanden.

Fiege sucht immer nach neuen Ideen, die echte Mehrwerte bieten

»Wir sind als international operierender Logistikdienstleister immer auf der Suche nach neuen Ideen, die unseren Kunden einen echten Mehrwert bieten«, so Gunigin. Mit den individuellen Paketbeilegern von Adnymics kann Fiege seinen Kunden einen innovativen „Value Added Service“ bieten. »Wir freuen uns, mit Fiege einen starken Partner an unserer Seite zu haben. Die Einbindung unserer Systeme bei Fiege verlief sehr unkompliziert und reibungslos. Dies beweist, dass die Ergänzung von zusätzlichen Services nicht zulasten bestehender Prozesse gehen muss«, betont Dominik Romer, CEO von Adnymics. Dank der einfachen Integration in bestehende Logistikprozesse kann das Adnymics-System sowohl in den eigenen Lagern kleinerer Händler zum Einsatz kommen, als auch in den großen Hallen von Logistik-Schwergewichten wie Fiege.

Wie einfach die Integration der Adnymics-Lösung „Target Packaging“ im Logistikalltag ist, sehen Sie hier im Video: Zum Video

Julian Mester
Pressestelle

Über die

Fiege

Gruppe

Die Fiege Gruppe mit Stammsitz in Greven, Westfalen, zählt zu den führenden Logistikanbietern in Europa. Ihre Kompetenz besteht insbesondere in der Entwicklung und Realisierung integrierter, ganzheitlicher Logistiksysteme. Sie gilt als Pionier der Kontraktlogistik. Die Gruppe erwirtschaftete 2016 mit 12.338 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von 1,45 Milliarden Euro. 178 Standorte und Kooperationen in 15 Ländern bilden ein engmaschiges logistisches Netzwerk. 2,8 Millionen Quadratmeter Lager- und Logistikflächen sprechen für die Leistungsfähigkeit des Unternehmens.