Soziales Engagement: Fiege ist Teil des Integrations-Netzwerkes „Wir zusammen“

Bundesweite Initiative

Greven/Köln, 10. Mai 2017. Der Logistikdienstleister Fiege ist Mitglied des Integrations-Netzwerkes „Wir zusammen“. Die Initiative „Wir zusammen“ bündelt die Integrations-Initiativen der deutschen Wirtschaft zu einem Netzwerk, dessen Mitglieder sich dauerhaft dem Thema Integration widmen und dieses vorantreiben. Dazu führen die teilnehmenden Unternehmen eigenständige Integrationsprojekte durch und untermauern diese mit verbindlichen Patenschaften. Als gemeinsame Plattform dient die Website www.wir-zusammen.de.  

Fiege bringt "Vielfalt in Bewegung"

Fiege setzt sich an vielen Standorten in unterschiedlichen Regionen für die Integration von Flüchtlingen ein, um den Menschen, die vor Terror oder Krieg nach Deutschland geflüchtet sind, eine Perspektive zu geben. Unter dem Motto „Vielfalt in Bewegung“ werden die Aktivitäten, an denen die Fiege-Mitarbeiter tatkräftig mitwirken, zusammengefasst. Sie alle verfolgen ein gemeinsames Ziel: geflüchtete Menschen in die Fiege-Familie zu integrieren.

2016 hat das Unternehmen an mehreren Standorten Projekte gestartet, die Flüchtlingen über Hospitanz oder Qualifizierungsprogramme den ersten Schritt in die deutsche Arbeitswelt ermöglichen. Dabei ist neben der beruflichen Vorbereitung auch die Sprachförderung ein wichtiges Thema. Bei erfolgreichem Abschluss steht ein Ausbildungsplatz oder eine Anstellung in Aussicht. Dieses Engagement wird auch 2017 weiter fortgesetzt. 

Ibbenbürener besuchen Bundesligaspiel

Anfang April haben jetzt zwei bei Fiege in Ibbenbüren eingestellte Flüchtlinge und ihre Mentoren das Fußball-Bundesligaspiel zwischen dem 1. FC Köln und Eintracht Frankfurt besucht. Bereits seit 2013 ist der 1. FC Köln mit seiner Stiftung „Mer stonn zo dir!“ in der Flüchtlingshilfe aktiv und schloss sich im Juni 2016 dem „Wir zusammen“ Netzwerk an. Zu der Bundesligapartie begrüßte der Fußballverein jetzt Bundeskanzlerin Angela Merkel als Ehrengast und rund 200 „Wir zusammen“-Akteure aus ganz Deutschland.

Julian Mester
Pressestelle

Über die

Fiege

Gruppe

Die Fiege Gruppe mit Stammsitz in Greven, Westfalen, zählt zu den führenden Logistikanbietern in Europa. Ihre Kompetenz besteht insbesondere in der Entwicklung und Realisierung integrierter, ganzheitlicher Logistiksysteme. Sie gilt als Pionier der Kontraktlogistik. Die Gruppe erwirtschaftete 2015 mit 10.500 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von 1,4 Milliarden Euro. 160 Standorte und Kooperationen in 15 Ländern bilden ein engmaschiges logistisches Netzwerk. 2,7 Millionen Quadratmeter Lager- und Logistikflächen sprechen für die Leistungsfähigkeit des Unternehmens.